« Book Signing ;-) | Start | Ein Tagebuch Eintrag eines alternden Gamers .... »

01. Februar 10

Kommentare

"Interaktion steht nicht im Vordergrund" ist ziemlich milde ausgedrückt.

In unserer Einsteiger-Spielrunde machte die Bezeichnung "Autisten-Spiel" die Runde (jeder bastelt in seiner Ecke an seinem Deck).

Macht "Intrige" dies etwas besser?

Es gibt in der Tat mehr Interaktion zwischen den Spielern in Intrige, und noch einmal etwas mehr in Seaside. Aber (!) diese bezieht sich im wesentlichen auf "destruktive" Aktionen gegenüber Mitspielern.

Falls ihr auf der Suche seit nach etwas mehr "Action" am Tisch, ping mich an ;-)

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.